Donnerstag, 7. Januar 2016

Black Rose trifft Basic Strickmantel

Black Rose gab es schon einmal als Jersey. Damals hatte ich mich schon in den Stoff verliebt und mir ein Kleid daraus genäht.

Kurz vor Weihnachten kam dieser traumhaft schöne Stoff als Sweat in die Regale von Lillestoff.
Und damit auch in mein Regal!

Neujahr, morgens, alles schläft, eine ist wach. Ran an die Maschinen! Als erstes habe ich den Basic Strickmantel in der mittellangen Version genäht. Ich habe diesmal die aufgesetzten Taschen aus dem Free-Add-On gewählt. Als die Jungs aufstanden, war er schon fertig! 

Danach habe ich mich an den Kapuzenpulli gesetzt. Der Schnitt aus dem Buch "Nähen macht glücklich" war schon ganz lange auf meiner To Do-Liste. 

Flott war auch er genäht. Ich freue mich jetzt wie Keks über meine beiden neuen Teile! 



Es trifft sich der gut, das am 01.01.16 auch die Aktion 12 Letters of Handmade Fashion bei Tweet and Greet gestartet hat. Da passt meine wollig warme Winterjacke perfekt in den Januar.

verlinkt zu RUMS
Jacke: Basic Strickmantel von Kibadoo, Stoff: Lana Cotta über Aladina
Kapuzenpulli: Schnitt aus dem Buch "Nähen macht glücklich" von Blutsgeschwister, Stoff. Sweat Black Rose, Lillestoff